Region Lech-Tannberg

 

In der Lech-Tannbergregion hatte Paul einen Unfall!

 

Du glaubst uns nicht?

Na dann freu dich auf unsere Lech-Tannberg-Erlebnisgeschichte im Buch.

 

In der Region Lech-Tannberg gibt es aber noch viel mehr zu sehen und zu erleben.

 

Hier kannst du einen historischen Film über den Beginn des Skilaufs in Lech und Zürs (Sprache: englisch) und eine Diashow über das Leben von Skipinonier Hannes Schneider ansehen.

 

Wenn du das Kapitel "Lech-Tannberg" im Buch gelesen hast, dann kannst du hier mit einem Schwedenrätsel dein Lech-Tannberg-Wissen testen.

 

 


Zu den Gipslöchern in Lech

Eine leichte Wanderung für Groß und Klein bei jedem Wetter. Wir starten mit der Bahn nach Oberlech und steigen dort in die Petersbodenbahn um. Eine halbe Stunde lang wandern wir an den Mittleren Gipslöchern vorbei hinauf zu den Oberen Gipslöchern unter dem Kriegerhorn. Hinunter wandern wir auf dem selben Weg, nehmen dann aber nicht mehr die Bahn, sondern durchwandern die Unteren Gipslöcher und gelangen von dort in einer guten Stunde nach Lech zurück. Sehenswert sind neben den Gipslöchern auch die vielen Orchideen und die jungen Frösche! Und vielleicht geht auch für dich eine Tür auf oder es grüßt dich eine Figur der Horizond Field von Antony Gormley.