News - neuigkeiten -news

 

Ganz AKTUELL:

 

Fotos Leserally Volksschule Wallenmaht, Dornbirn, Gruppe 1, 14.10.2019

 

Fotos Leserally in der Dorfbücherei Übersaxen im Rahmen der "Ferienfaxen", Übersaxen, 17.7.2019

 

Fotos "GAUKI: Anna und Paul bei den Bienen", Satteins, 15.7.2019

 

 

 

 Alle vergangenen Termine: siehe im "ARCHIV"  


30 Jahre

UN-Kinderrechtskonvention

 

 

Am 20. November 1989 wurde die "Konvention über die Rechte des Kindes” von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen und bis heute von mehr als 190 Staaten weltweit unterzeichnet. 1992 hat Österreich die Kinderrechtskonvention unterzeichnet und seither müssen alle Gesetze, die vom Nationalrat und von Landtagen beschlossen werden, der Kinderrechtskonvention entsprechen.

 

 Hier erfährst du mehr dazu!

 

 

 

„Kinderrechte sind das, was wir Kinder brauchen, damit es uns gut geht“, sind sich Anna und Paul einig.


8.3.2019

 

Alles Gute zum Internationalen Frauentag!

 

 

 

 

Eine mutige Frau aus Vorarlberg war zum Beispiel Maria Wachter aus Bürs. Sie nahm am 17.9.1933 in Amerlügen beim Motorradrennen teil – für die damalige Zeit alles andere als selbstverständlich.

 

Wenn du heute die Augen und Ohren offen hältst, dann lernst du sicherlich noch viele weitere starke Frauen kennen. Vielleicht gehörst du selber auch dazu!

 

 

 

Oder du liest in „Anna und Paul entdecken Vorarlberg“ – dort kommen viele selbstbewusste und mutige Frauen vor.

 

 

 

 

 

Foto: ©Archiv Manfred Noger

 


 

 

 

Die 2. Auflage ist da!!!

 

 

 

 

Unser Buch "Anna und Paul entdecken Vorarlberg" ist seit genau einem Jahr auf dem Markt und da es ein sehr großer Erfolg ist, konnten/ durften/mussten wir nun die 2. Auflage drucken.

 

Herzlichen Dank an euch ALLE und bitte weitersagen.

 


Auch das 19 Monate alte Enkelkind von Helen liest "Anna und Paul entdecken Vorarlberg".

Freue mich riesig darüber! Herzlichen Dank euch beiden!!!


 

Lesung im Rahmen des Österreichischen Vorlesetages

Donnerstag, 28.3.2019, 15.30 Uhr                                           DAS BUCH, Messepark Dornbirn

Der ÖSTERREICHISCHE VORLESETAG wurde voriges Jahr ins Leben gerufen, um das LESEN wieder ins Zentrum des allgemeinen Interesses zu rücken. Im Zeitalter von Twitter, Emojis und Co. geht die Fähigkeit, zusammenhängend lesen zu können und v.a. Inhalte zu verstehen, leider verstärkt verloren.

 

·         In Österreich gibt es 85.000 Analphabetinnen und Analphabeten.

 

·         23 % aller 15-jährigen Jugendlichen weisen eine Leseschwäche auf.

 

·         Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben einen 15 % besseren Zugang zu Bildung und damit zu einem besseren Leben.

 

Aber nicht nur für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, vorgelesen zu bekommen. Auch Seniorinnen und Senioren sind oft sehr dankbar dafür. Vorlesen bedeutet auch Zuwendung, Aufmerksamkeit, das Schulen von Konzentration und das Anregen von Phantasie.

Das ÖSTERREICHISCHE VORLESEBUCH wird im Buchhandel verkauft und Reinerlös kommt der UNICEF Österreich zugute.

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Vorlesetag.


Download
Plakat "Anna und Paul entdecken Vorarlberg"
Plakat A2_180115.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Download
"Spielerische Reise durch das Land" Brigitte Kompatscher, NEUE, 11.3.2018
NEUE11-3-2018 Seite 30f.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.4 MB

Download
Plakat "Waldpädagogische Führung und Lesung, 12.4.2018 in Bregenz"
Waldschule Plakat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Download
Plakat "WIR entdecken den WALGAU, 13.7.2018" - Wanderung
Regio Walgau Plakat bis A2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB